Dezentralisierte Bildung durch die Blockchain? – Ein Interview mit Leon Siegmund

 

Das Bildungsystem von heute formt bekanntlich die Generation von Morgen. Wir haben uns gefragt wie man das staatliche Bildungsmonopol, u.a. mithilfe der neuartigen Blockchain-Technologie, verbessern kann und haben dazu Leon Siegmund Co-Produzent des Films “Schools of Trust” zu einer neuen freisinnigen Bildungsbewegung in Deutschland befragt.

Ambassador interview: Christoph Heuermann

 

Teil drei unserer Interviewserie mit Bitnations internationalen Botschaftern, dieses Mal mit Christoph Heuermann.

 

Erik: Hallo Christoph, erzähl uns etwas über dich, wo kommst du her und was hat dich auf Kryptotechnologie und Freiheit aufmerksam gemacht?

 

Christoph: Hallo Erik! Ich komme aus der ostwestfälischen Stadt Herford und habe in Konstanz am Bodensee Politikwissenschaften studiert, bevorzuge aber meine Zeit in anderen Ländern zu verbringen. So reise ich im Moment durch Zentralamerika, mein momentaner Aufenthaltsort ist die Isla Holbox in Mexiko. Reisen ist für mich ein Weg zur Freiheit – ich glaube nicht an Gruppenanstrengungen über Politik und Soziale Bewegungen um die Gesellschaft nach seinen Gunsten zu gestalten.

Wie die Justiz wieder friedenstiftend werden kann

Erik Vollstädt

 

Woher wissen wir, dass ein Gerichtsurteil gerecht war? Gibt es eine objektive Art und Weise moralische Entscheidungen zu treffen? Während ich sicherlich nicht in der Lage bin, dir zu sagen, ob sich Moral objektiv definieren lässt oder nicht, kann ich trotzdem voller Überzeugung sagen, dass das Urteil eines beidseitig anerkannten Schlichters von höherem Wert für die streitenden Parteien ist, als das finale Verdikt eines monopolistischen Gesetzesanbieters, auch bekannt als der Staat.